Samtgemeinde Lachendorf

Möchten Sie in der Krise helfen und die Ukraine unterstützen?

Hier können Sie praktische Hilfe leisten, indem Sie Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine anbieten oder selbst Geflüchtete unterstützen.

Können Sie die Geflüchteten begleiten, als Dolmetscher unterstützen oder handwerklich z.B. bei der Wohnraum-Renovierung unterstützen?

Dann melden Sie sich bitte über die folgenden Vordrucke an.

Danke für Ihre Solidarität und Unterstützung!

 

Unterstützen von Geflüchteten (zum Download anklicken) 

Wohnraum für Geflüchtete (zum Download anklicken)

 

Die Samtgemeinde Lachendorf weist darauf hin, dass sie keine Sach-  oder Geldspenden für die Ukraine annimmt.

Auch die internationalen Hilfsorganisationen appellieren bereits an die Bevölkerung, zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine Geld zu spenden. Sachspenden, wie gebrauchte Kleidung oder gebrauchte Kuscheltiere, sind oft gar nicht bedarfsgerecht. Die Hilfsorganisationen sind damit auch oft völlig überfordert.

Sachspenden, die mit Lkw an die ukrainische Grenze oder auch in die Ukraine gefahren werden, stellen die Hilfsorganisationen vor große logistische Herausforderungen. Die Sachen müssen in Empfang genommen und sortiert werden. Oft entsprechen sie nicht dem benötigten Bedarf. Einige Hilfszentren in der Ukraine mussten bereits geschlossen werden, weil die Sachspenden einfach zu viel waren und bedingt dadurch von den Helfenden nicht mehr koordiniert werden konnten. Darüber hinaus gibt es vor Ort auch kaum Lagerflächen und die Transporte kosten Geld.

Aus diesem Grund sind Geldspenden genau das Richtige. Es kann dann genau das vor Ort in der Ukraine und den Nachbarländern eingekauft werden, was tatsächlich benötigt wird.

Geldspenden können geleistet werden zum Beispiel an das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland Hilft“, zu finden unter www.aktion-deutschland-hilft.de

Wichtig ist, dass man immer darauf achtet, welche Organisation hinter einem Spendenaufruf steht.

Fahrräder als Spende

Die Samtgemeinde Lachendorf sucht für Flüchtlinge gut erhaltene Fahrräder und Kinderfahrräder als Spende!

 

Angebote bitte unter Ukraine Hilfe

Anmeldung im Einwohnermeldeamt

Die Anmeldung von ukrainischen Flüchtlingen ist ab dem 16.03.2022 immer mittwochs möglich. Termine dafür können Sie unter folgenden Rufnummern 

buchen: Herr Kaupat 05145 - 9707824 oder Frau Bergmann 05145 - 9707823

Damit die Eltern ihre Anmeldung ungestört vornehmen können, wird in dieser Zeit eine Betreuung für Kinder im Jugendzentrum Lachendorf angeboten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Yilmaz 05145 - 9707828 oder an

Frau Vansbotter 0151 - 18540621

Herzlich willkommen

Herzlich Willkommen in der Samtgemeinde Lachendorf und ihren Mitgliedsgemeinden Ahnsbeck, Beedenbostel, Eldingen, Hohne und Lachendorf!

Suche im Ortsplan